Fotoshooting Männerportrait in Stuttgart

Perfekter Sonnenschein, Raul als Model im lässigen Outfit, eine altes Fabrikgebäude und ein Feld. Das waren die Zutaten für mein Fotoshooting mit Raul.

Bei dem Fotografieren von coolen Männerportraits wollte ich unbedingt eine neue Blitztechnik ausprobieren: SUPER SYNC.

Fotoshooting in Stuttgart

Was steckt also dahinter? Normalerweise ist man (zumindest bei der Verwendung einer DSLR mit Schlitzvorhang) auf die sogenannte Blitzsynchronzeit angewiesen. Bei meiner Kamera liegt diese bei 1/160 Sekunde. Das wiederum führt dazu, dass im hellen Sonnenlicht eigentlich immer die Blende sehr weit geschlossen werden muss, will man nicht ein total überbelichtetes Portrait. Bei weit geschlossener Blende wäre das Foto oben von vorne bis hinten scharf.

Wollte ich aber nicht, sondern offenblendige Bilder in der Sonne (hier war es eine Blende von f2.0 bei 50mm Brennweite) mit einer schönen Unschärfe im Hintergrund. Hier hilft nur ein Trick: Sehr langsam abbrennender Blitz und Auslösung des Blitzes über das Messblitz-Signal.

Ergebnis: Ein knackiges, kontrastreiches Bild mit Licht von schräg hinten (Sonne) und schräg vorne (Blitz mit 600 W) bei offener Blende. Mit der Belichtungszeit konnte ich so auf eine 1/3200 Sekunde runtergehen. Alles klar?

War auf jeden Fall ein prima Shooting und mein Super Sync Test war ein Erfolg. Jetzt noch ein paar Eindrücke vom Fotoshooting.

 

Also seen here


Facebook



Instagram