Kommunion - Fotograf in Bönnigheim

Es ist ja schon verwunderlich, wie man so zu seinen kleinen Aufträgen kommt. Dass ich mal in einer Saison vier Fotoreportagen zu Kommunion-Gottesdiensten machen werde, hätte ich auch nie gedacht. Also Zeit für einen neuen Werbeslogan?

heikoknipst.de - Ihr Fotograf für Kommunion, Konfirmation, Firmung und Taufe in und um Stuttgart

Nein, nicht ganz mein Ernst. Mehr Saisongeschäft geht nun wirklich nicht, da sich die Kommunionen und Firmungen auf vielleicht drei Sonntag Vormittage im Jahr verteilen.

heikoknipst.de - Fotograf für Kommunion, Hochzeit, Taufe in und um Stuttgart
Das Ergebnis: 13 DVDs

Letzten Sonntag verschlug es mich dann also in die Heilig Kreuz Kirche nach Bönnigheim. 13 Kinder empfingen zum ersten Mal die Heilige Kommunion - ich als Fotograf und meine Kamera mitten drin. Ich dokumentierte die Feier von vorne bis hinten und machte am Schluss noch die Gruppen- und Einzelportraits.

Eigentlich ein wirklich gutes Konzept von Seiten der Kirche: Man kennt das ja. Jedes Kind hat seine Familie und Freunde mitgebracht und jede Familie will während der Feier unbedingt noch ein Foto - am besten noch mit dem Handy - erhaschen. Das klappt natürlich prima in den immer (!) dunklen Kirchen und es wird immens unruhig wärend des Gottesdienstes.

Die Feiergemeinde erhält also "Fotografierverbot" und ich allein bin dafür verantwortlich, tolle Bilder an alle Familien abzuliefern. Die komplette Reportage gibts dann für jede Familie auf DVD zur eigenen Verwendung.

Das Fotografieren einer Kommunion ähnelt stark einer Hochzeit mit dem großen Unterschied, dass alle Kinder mal in gutem Licht und in den entscheidenden Momenten abgelichtet werden sollten. Und: Kinder bewegen sich natürlich um ein vielfaches mehr, verglichen mit einem Brautpaar. Daher eine richtig gute Übung bei dämmrigem Kirchenlicht im Altarraum, wo man sich nicht frei bewegen kann, die Kids im richtigen Moment zu erwischen.

Was man nicht vergessen darf, bevor man eine solche Anfrage annimmt: Man sollte sich seiner Knipserei schon sehr sicher sein, erwarten doch die Familien der Kommunionkinder brauchbare Ergebnisse, vor allem, da sie ja selbst nicht fotografieren dürfen. Daher: Hintern zusammenkneifen und rein ins Getümmel.

Weiter gehts an den nächsten Sonntagen... Drei Kommunionen stehen noch aus - ich bin gespannt.

Also seen here


Facebook



Instagram