night lights in town mit antje

Letzte Woche war ich mit dem Model Antje zu abendlicher Stunde in der Ludwigsburger City unterwegs. Dabei entstanden Portraitaufnahmen, bei denen lediglich die Lichter der Stadt als Ausleuchtung für die Fotos dienten.

Wir zogen also los, immer auf der Suche nach ein paar hellen Ecken. Wichtig war dabei, dass das Licht noch stark genug war, um noch gebräuchliche Werte in Sachen ISO und Belichtungszeit zu erhalten. Die Blende meiner Objektive musste dabei natürlich "bis zum Anschlag" geöffnet werden.

Das hieß für Antje: Nah ran ans Licht!

Als Beleuchtung dienten also Leuchtschilder, Straßenlaternen, beleuchtete Bushaltestellenreklame, in Wand oder Boden eingelassene Strahler, eine mit Neonröhren beleuchtete Passage oder Schaufenster. Jede Lichtquelle für sich sorgte für eine ganz eigene Charakteristik.

Also seen here


Facebook



Instagram